„…fand das jährliche Galadinner der Handelskammer im Großen Ballsaal  des Westin Hotels  am Martin Place, (Sydney) statt. Etwa 250 Gäste genossen ein ausgewähltes Drei-Gänge-Menü und wurden von Sylvia Brécko unterhalten. Die deutsche Sängerin und Entertainerin, die ebenso charmant durch den Abend führte, sang Lieder von Zarah Leander, Marlene Dietrich, Edith Piaf und Marilyn Monroe….. Sylvia Brécko sang auch in rheinischem Dialekt.“

Die Woche (Deutsche Zeitung in Australien)

„Das Pantheon präsentiert „Fünf Frauen auf einen Streich“

Mit Sylvia Brécko kam die pure Weiblichkeit auf die Bühne. Begleitet von ihrem genialen Pianisten Hans-Günther Adam gab sie mal schmachtend, mal frech Kostproben aus ihrem Programm „Liebling, findest Du mich zu dick?“.

General-Anzeiger

„…durch ihre sympathische Art gewinnt die gebürtige Österreicherin schnell die Herzen der Zuschauer.“

Remscheider Generalanzeiger

„Humor zwischen pink Pumps und Hirn, Swing und pfeffrig servierten Vorurteilen.“

Cellesche Zeitung

„Die studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaftlerin, Germanistin und Kunsthistorikerin ist vor allem eines: wortgewaltig. Weniger durch eine besonders poetische Rhetorik, als vielmehr durch ihren lebendigen, angenehmen Umgang mit Sprache.“

Rheinische Post

„Sylvia Brécko spielt famos mit dem Publikum und das retuniert brillant

Sylvia Brécko filettiert Sprache und zieht sie aus bis zur Betrachtung von einzelnen Vokalen in der aktuellen Jugendsprache. (…) Ihr Programm ist interaktiv, intensiv und zeitweise katapultiert sich in bester Improqualität das Publikum selbst mitten ins Programm. Das ist so gewollt und zählt zu den Spitzenmomenten des Abends.“

 

Report K , Köln

„(…) Brécko’s endearing manner, great charm, intelligent and witty insights, and her powerful voice leaves the audience happy and wanting more as she sings them out the door with a beautiful French song.“

Rating: 4.5 stars (out of 5)

Linda Edwards (Adelaide Theatreguide)

„Funny, talented, charming. Great mix of comedy and cabaret!!“

Sylvia Brécko straddles the worlds of cabaret and comedy. She is equally at ease telling amusing stories about relationships, dumb phones or Botox as she is belting out a Marlene Dietrich classic. Throw in some cleverly written ditties to the tune of popular songs and an endearing delightful manner with audiences and you a have a recipe guaranteed to keep you entertained.(…)“

 Rating : 4.2. stars out of 5

Michael Coghlan (The Clothesline, Adelaide AU)